Willkommen

Columbia Crest Private Reserve Walter Clore 2012

Die Jahrgangsangaben auf den abgebildeten Flaschen entsprechen nicht unbedingt den tatsächlichen Jahrgängen. Ebenso können sich die Flaschenabbildungen von den hier gezeigten unterscheiden.

Columbia Crest Private Reserve Walter Clore 2012

Regulärer Preis: 42,75 €

Special Price 35,48 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
0.75 l, 1 l = 47,31 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2-5 Tage
Andere Länder siehe Lieferung

attraktives, vielschichtiges Bouquet von schwarzen Johannisbeeren, Schattenmorellen, Toast, Kokosnuss, Schokolade und dunklen Gewürzen vor feinen mineralischen, leicht erdigen Noten Geschmack: am Gaumen herzhaft, saftig, reif und geschmeidig, mit lebendiger Fülle, Struktur und wunderschöner Balance von würzigem Eichenholz, dunkler Beerenfrucht (Brombeeren, schwarze Johannisbeeren), frisch geröstetem Kaffee und Kakao, die in ein verführerisch lang anhaltendes Finale überleiten
Rotwein trocken

Beschreibung

Details


Art. Nr. U71083
Jahrgang 2012
Hersteller Columbia Crest
Region Washington State
Weintyp Rotwein
Rebsorte 48% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot, 7% Cabernet Franc
Empfehlung zu zarten Lamm- oder Rinderbraten und Ragouts, Beef Wellington, Wildgerichten, gebratener Ente, Kaninchen an leicht fruchtigen Saucen und mittelkräftigen Hartkäsesorten
Farbe tiefes Purpurrot
Trinktemperatur °C 18.00
Alkoholgehalt in % 15.50
Gesamtsäure in g/l 5.90
Enthält Sulfite,Eiweiss
Lagerfähigkeit Jahre
Inverkehrbringer Wein Wolf Import GmbH & Co. Vertriebs KG

Hinweis: Allergene sind fett gedruckt

Zusatzinformation


 

Für Walter Clore Private Reserve werden alle Trauben behutsam von Hand gelesen und in der Kellerei im klassischen Bordeaux-Stil vinifiziert. Nach einer ersten Kaltmaischung, bei der sie den Beerenhäuten vorab Farbe, Aromen und sanftes Tannin entziehen, werden die Trauben parzellenweise rund sieben Tage auf der Maische vergoren; etwa 20 bis 30 % der Trauben verbleiben dabei im Ganzen, die Übrigen werden sanft gemahlen. Nach Abschluss der alkoholischen Gärung werden die Vorlaufweine abgezogen, die Maische gepresst und die Weine zum Final Blend vermählt. Die Cuvée reift nun für insgesamt 26 Monate in neuen französischen Eichenbarriques und durchläuft in dieser Zeit auch den biologischenSäureabbau, alle drei Monate erfolgt ein Abstich der Weine.

Als Vater der Washington-State-Weine wird Dr. Walter Clore (1911-2003) bis weit über die Staatsgrenzen hinaus verehrt. Insbesondere mit seinen umfassenden Forschungsarbeiten zum Zusammenspiel von Lage, Boden, Klima und Rebsorte hat dieser vielleicht bedeutendste Kopf der US-amerikanischen Weinbau- und Landwirtschaftsforschung des 20. Jahrhunderts der neu erstehenden Weinindustrie in Washington State entscheidende Impulse gegeben. Die Rebsorten wurden zunehmend zum Schwerpunkt seiner Forschung, allen voran die Edelreben der Vitis vinifera. In jahrzehntelangen Versuchsreihen erbrachte Clore den Beweis, dass auch und gerade das Columbia Valley mit seinem warmen Klima und vulkanischen Unterboden den Vinifera-Reben exzellente Bedingungen bietet: Bereits 1937 überwachte Clore, damals Gartenbauassistent der Bewässerungsversuchsstation von Prosser, Washington State, die Test- Pflanzungen von knapp 20 Vitis-labrusca-Hybriden und sieben Vitis-vinifera-Rebsorten. In den folgenden Jahren erweiterten sich diese Versuchsreihen auf 45 Hybriden, 71 Vitis-vinifera- Rebsorten sowie zehn interspezifische Kreuzungen und 1974 betreute Clore schließlich 312 Rebsortenpflanzungen. Neben diesen Pflanzenforschungsarbeiten verdanken die Winzer in Washington State Walter Clore aber auch sehr praxisnahe Ideen, wie beispielsweise seine Modelle zur Spaliererziehung der Rebstöcke, die erstmals die weit verbreitete Einführung moderner mechanischer Lesetechniken erlaubte. Zu Ehren dieses großen Mannes und seiner Verdienste um das Weinbaugebiet Washington State schuf Columbia Crest den Private Reserve Walter Clore. Im Jahr 2001 kam dieser elegante, über zwei Jahre in französischen Eichenbarriques gereifte Blend im Bordeaux-Stil mit dem Jahrgang 1999 erstmals auf den Markt.

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Pago de la Jaraba Azagador DO Crianza 2015

Pago de la Jaraba Azagador DO Crianza 2015

7,11 €

Special Price

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
(0.75 l, 1 l = 9,48 €)
Branciforti dei Bordonaro Nero d'Avola IGT 2016

Branciforti dei Bordonaro Nero d'Avola IGT 2016

Regulärer Preis: 7,04 €

Special Price 5,63 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
(0.75 l, 1 l = 7,51 €)
Guy Saget Pouilly Fumé AOC 2017

Guy Saget Pouilly Fumé AOC 2017

Regulärer Preis: 20,93 €

Special Price 17,48 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
(0.75 l, 1 l = 23,31 €)
Lergenmüller Sauvignon Blanc QbA Liter 2017

Lergenmüller Sauvignon Blanc QbA Liter 2017

Regulärer Preis: 7,43 €

Special Price 6,83 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
(1.0 l, 1 l = 6,83 €)
Spreitzer Riesling „101“ QbA halbtrocken 2017

Spreitzer Riesling „101“ QbA halbtrocken 2017

Regulärer Preis: 12,45 €

Special Price 11,40 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
(0.75 l, 1 l = 15,20 €)

Nicht auf Lager

Paul Jaboulet Aîné Côte Rôtie Les Jumelles 2013

Paul Jaboulet Aîné Côte Rôtie Les Jumelles 2013

Regulärer Preis: 76,43 €

Special Price 61,43 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
(0.75 l, 1 l = 81,91 €)