Willkommen

Kaiken Terroir Series Cabernet Sauvignon 2016

Verkauf
Die Jahrgangsangaben auf den abgebildeten Flaschen entsprechen nicht unbedingt den tatsächlichen Jahrgängen. Ebenso können sich die Flaschenabbildungen von den hier gezeigten unterscheiden.

Kaiken Terroir Series Cabernet Sauvignon 2016

Regulärer Preis: 9,83 €

Special Price 8,03 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
0.75 l, 1 l = 10,71 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2-5 Tage
Andere Länder siehe Lieferung

klassische Cabernet-Aromen von frisch zerriebenen Schwarzen Johannisbeeren und saftigen Kirschen, elegant unterlegt mit dem feinen Veilchenduft des Malbec und perfekt eingebundenen Noten der Eichenholzreife (dunkle Schokolade, Gewürze), am Gaumen verschmelzen die drei Rebsorten zu einem zugleich kraftvollen und finessenreichen Geschmackserlebnis, Cabernet Sauvignon liefert die saftigen dunklen Beerenaromen (Blaubeeren), viel Fülle und Vielschichtigkeit, Malbec ergänzt mit seidig gereiftem Tannin und Petit Verdot vollendet den Blend mit klarer Struktur und Tiefe, kraftvoll mit satter, frischer Frucht, perfekter Balance von Säure, Süße, Alkohol und schöner Länge im Finale.
Rotwein trocken

Beschreibung

Details


Art. Nr. U71001
Jahrgang 2016
Hersteller Kaiken
Region Mendoza
Weintyp Rotwein
Rebsorte Cabernet Sauvignon: 80%, Malbec: 12%, Petit Verdot: 8%
Empfehlung Ein saftiges Steak, ein würziges Chili, ein Wildragout oder Entenbraten sind zweifellos die Lieblingspartner eines Kaiken Corte der aber auch fleischlos glücklich macht, z.B. als Begleiter von geschmorten Auberginen, pikanten Linsengerichten oder Ratatouille...
Farbe tiefes Rotviolett mit purpurnen Glanzlichtern
Trinktemperatur °C 18.00
Alkoholgehalt in % 14.00
Restzucker in g/l 2.60
Gesamtsäure in g/l 3.30
Enthält Sulfite
Lagerfähigkeit Jahre
Inverkehrbringer Wein Wolf GmbH & Co. Vertriebs KG 53227 Bonn Deutschland

Hinweis: Allergene sind fett gedruckt

Zusatzinformation


Kaiken Logo orange schwarz

 

Kaiken nennen die Mapuche Indianer die patagonische Wildgans, die das Andengebirge bald nach Chile, bald nach Argentinien überquert. Und weil es im Jahr 2001 auch Montes über die Anden ins benachbarte Argentinien zog, um hier ausgesuchte Weinqualitäten zu bereiten, nannte er diese Kaiken. Argentinien, insbesondere in der Region Mendoza, bietet einzigartige Weinbaubedingungen, die sogar einen in puncto Klima und Böden bereits ziemlich verwöhnten Winzer aus Chile faszinieren. Dennoch, erst optimale Bedingungen PLUS Talent PLUS harte Arbeit lassen wirklich große Weine entstehen.

Montes suchte geduldig, kritisch und sorgfältig nach den besten Trauben der besten Lagen und Weingüter, bevor er sich schließlich für die herausragenden Qualitäten der First Zone (Maipú, Cruz de Piedra, Ugarteche, Agrelo) und im Valle de Uco entschied. Trotz dieser strengen Auslese der besten Erzeuger, überwacht Montes sehr genau die gesamte Wachstums- und Reifeentwicklung der Trauben. Jedes Detail, vom ersten Rebschnitt bis zu Ernte, wird genau beobachtet, um garantiert optimale Lesequalitäten zu erhalten.

Um den authentischen regionalen Charakter der Weine zu bewahren, konzentriert sich Montes auf die beiden charakteristischsten argentinischen Rebsorten, Malbec und Cabernet Sauvignon, aus denen er zwei Weinqualitäten von unterschiedlicher Stilistik keltert Kaiken Reserve und Kaiken Ultra. Im ersten Jahrgang 2002 wurden ausschließlich Reserve-Weine produziert. 2003 folgten Kaiken Ultra Malbec und Cabernet Sauvignon. Die ganze Leidenschaft des Winzers, seine bedingungslose Hingabe an Qualität und den authentischen Ausdruck von Terroir und Klima finden in diesen Weinen ihren Ausdruck; kurz, die Philosophie, ehrliche, charaktervolle, sublime Weine von ganz eigener Persönlichkeit, aromatischer Fülle und Eleganz zu bereiten.

Das Weingut suchte sich diese Gegend in Argentinien somit nicht ohne Grund aus, denn auch hier ist neben den idealen Bedingungen immer noch harte Arbeit und ein gewisses Talent gefordert. Und dieses Talent stellt Montes mit jahrelanger Erfahrung und dem Auge für das gewisse Extra. Nicht umsonst stammen aus dieser Weinkellerei erstklassige Winzer, die Argentiniens Vielfalt an Wein so erlesen machen.

In dem weinfreundlichen Gebiet der Anden werden die Sorten Malbec und Cabernet Sauvignon, die typisch für argentinische Weine sind, angebaut. Dementsprechend sind Kaiken Reserve, seit 2002 auf dem Markt, und Kaiken Ultra, seit 2003 auf dem Markt, zwei der typischen Weine für Argentinien. Durch das ideale Anbaugebiet, die nährstoffreichen Böden und das perfekte Klima erhalten die Weine ihr intensives und vielfältiges Bouquet. Gerade für Rotweine sind der Reichtum und die Intensivität verschiedenster Geschmacksrichtungen, wie sie das argentinische Weingut aus dem Hause Montes in ihrem Wein einlagert, ideale Komponenten zum Genießen. Der Name Kaiken kommt ursprünglich von den Mapuche Indianer, die die patagonische Wildgans, die wie Montes‘ Weingut, die Anden von Chile nach Argentinien und vis-à-vis überquert.