Willkommen

Pascal Jolivet Pouilly Fumé AOC 2017

Verkauf
Die Jahrgangsangaben auf den abgebildeten Flaschen entsprechen nicht unbedingt den tatsächlichen Jahrgängen. Ebenso können sich die Flaschenabbildungen von den hier gezeigten unterscheiden.

Pascal Jolivet Pouilly Fumé AOC 2017

Regulärer Preis: 26,18 €

Special Price 22,43 €

Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten
0.75 l, 1 l = 29,91 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit innerhalb Deutschlands 2-5 Tage
Andere Länder siehe Lieferung

charaktervoll mit saftig aromatischer Frucht und einer kräftigen mineralischen Note, am Gaumen vollmundig, konzentriert und kraftvoll mit wunderschöner Balance von Frucht und Mineralität und deutlich spürbarem Terroir-Charakter
Weißwein AOC trocken

Beschreibung

Details


Art. Nr. F71575
Jahrgang 2017
Hersteller Pascal Jolivet
Region Loire
Weintyp Weißwein
Rebsorte Sauvignon Blanc
Qualitätsstufe AOC
Empfehlung zu allen Arten von Meeresfrüchten (Muscheln, Krustentiere), delikaten Fischgerichten und natürlich zum regionstypischen Ziegenkäse
Farbe hell glänzendes Goldgelb
Trinktemperatur °C 10.00
Alkoholgehalt in % 12.50
Restzucker in g/l 1.80
Gesamtsäure in g/l 4.10
Enthält Sulfite
Lagerfähigkeit Jahre
Inverkehrbringer Pascal Jolivet 18300 Sancerre Frankreich

Hinweis: Allergene sind fett gedruckt

Zusatzinformation


 

 Die Domaine Pascal Jolivet ist eines der jüngsten und dynamischsten Weingüter des Loire-Tals. Nach einem ersten Start 1982 mit den Grands Vins du Val de Loire wurde nur fünf Jahre später, 1987, in den Gemeinden Tracy und Les Loges das acht Hektar große Weingut Pascal Jolivet gegründet. Der Gesamtbesitz umfasst heute insgesamt 28 Hektar Rebfläche in den Appellationen Pouilly Fumé und Sancerre, dazu kommen etwa 50% zugekaufter Trauben. Getreu seiner Weinbauphilosophie so wenig Einfluss wie möglich, damit die Natur sich voll entfalten und den Trauben ihr Bestes geben kann keltert Pascal Jolivet seine regionstypischen Loire-Weine verschiedener Linien sowie die Sélections Parcellaires in Sancerre und Pouilly. Zu den Letztgenannten zählt auch die vier Hektar umfassende Loge aux Moines. Diese älteste Rebparzelle in Pouilly Fumé wurde im 11. Jahrhundert von den Benediktinermönchen angelegt, die ihr ihren exklusiven Namen gaben. Pascal Jolivet gilt als international anerkannter Spezialist für Spitzenweine aus Sancerre und Pouilly Fumé, die in bester Position auf den Weinkarten der Michelin-Sternerestaurants und an den edelsten Tafeln der Welt zu finden sind.

 

Getreu seiner Weinbauphilosophie, jeden Eingriff in die natürliche Wachstumsentwicklung der Reben auf das notwendige Minimum zu reduzieren, lässt Pascal Jolivet die Sauvignon Blanc- Trauben so unbehelligt wie möglich reifen, damit er sie ganz im eigenen Rhythmus ihren maximalen Rebsorten- und Terroircharakter entfalten. Die Trauben werden bei Vollreife gelesen und die Moste in temperaturregulierten Edelstahltanks spontan (ohne Zugabe von Hefen) vergoren.

 

Für seinen Pouilly Fumé vermählt Pascal Jolivet die Trauben von drei verschiedenen Terroirs, deren unterschiedlich Bodenformationen den jeweiligen Rebsortenausdruck des Sauvignon Blancs deutlich bestimmen: 50% stammen von den stark kalkhaltigen Böden in Les Loges und 20% von den ebenfalls kalkreichen, sandigen Böden Tracys. Diese Trauben verleihen der Cuvée eine gute Konzentration und Stoffigkeit. Die übrigen 30% sind in St. Andelain auf Lehm und Kiesböden gereift. Sie verleihen der Cuvée die saftig aromatische Frucht.