Willkommen

Weingut Landerer

Das Weingut Landerer befindet sich in der Ortschaft Vogtsburg am Kaiserstuhl in Baden. In diesem Gebiet herrschen ideale Bedingungen für den Weinanbau. Zum einem ist es das sonnenreichste und wärmste Gebiet, in dem in Deutschland Reben wachsen. Zum anderen wird es durch die Vogesen vor Regen und Wind geschützt. Der Boden mit den Vulkanverwitterungen ist mit Kalkadern durchzogen gibt den Weinen seinen speziellen Charakter. Kein Wunder also, dass wohl schon die alten Römer am Kaiserstuhl Reben pflanzten. Nachweislich wurde der Weinanbau hier im Jahre 769 erstmals erwähnt. Heute wachsen hier vor allem die Sorten Burgundersorten, Müller-Thurgau und Silvaner. Aber auch die Rebsorten Muskateller, Gewürztraminer, Auxerrois, Riesling, Kerner, Scheurebe, Chardonnay sind hier zu finden. Angeboten werden sowohl Landweine als auch ausgezeichnete Spitzenweine. Die Winzersekte vom Kaiserstuhl können sogar mit dem französischen Champagner mithalten. Am Kaiserstuhl führt die Badische Weinstraße entlang.

Artikel 1 bis 9 von 10 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 9 von 10 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2

Das Weingut der Landerers befindet sich in einem Winkelgehöft, welches in dieser Region typisch ist. Es ist von Wein- und Obstgärten umgeben. Gäste sind hier willkommen, ob zu Weinverköstigungen, als Kunden oder als Urlauber, denn auf dem Anwesen werden auch Ferienwohnungen vermietet. Schon mehrfach wurde das Weingut ausgezeichnet, unter anderem regelmäßig mit einer Traube vom Gault Millau. Seit 1989 wird es vom Ehepaar Thomas und Karin geführt. Sie erweiterten die Weinberge und bewirtschaften diese ökologisch. Durch Reduzierung der Trauben schon beim Rebschnitt, Handlese, später einer temperaturkontrollierten Gärführung werden die besonderen Charaktere der Weine herausgearbeitet. Manche Weine werden in neuen Eichenfässern ausgebaut. Nach Jahren im Südtiroler Manincor gehört auch der Sohn Johannis zum Winzerteam. Auf 14 Hektar wachsen auf 3 Weinbergen, den Oberrotweiler Lagen Henkenberg und Käsleberg und der Kasenweiler Kreuzhalde wachsen Burgundersorten. 50 Prozent der Weine Spätburgunder, weitere Sorten sind Grauer Burgunder und Weißer Burgunder. Auch ein kleiner Anteil an Müller-Thurgau, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Muskateller, Scheurebe und Cabernet Sauvignon wird hergestellt.