Willkommen

Weingut Werther Windisch

Anfang der 1980er Jahre übernahm Hans-Albert Windisch von seinem Schwiegervater das heute 11ha große Weingut im rheinhessischen Mommenheim. 2006 startete Sohn Jens seine Ausbildung mit Stationen in Neuseeland (Johner Estate) und Deutschland (DLR Oppenheim, Weingut Gröhl/Weinolsheim, Weingut Wagner-Stempel/Siefersheim). Im Anschluss absolvierte er ein Weinbaustudium in Geisenheim. Ziel sind sortentypische sowie feine, mineralische Weine, die seine Handwerkskunst widerspiegeln. Alte Reben, eine schonende Traubenverarbeitung, behutsamer Ausbau im Keller, traditionelle Holzfässer oder auch eine spontane Vergärung sind die Elemente der Arbeit von Windisch Werther.

9 Artikel

pro Seite

9 Artikel

pro Seite