Willkommen

Domaine du Clos des Fées

Hervé Bizeul übernahm die Weinberge von vielen alten Winzern. Die knorrigen, alten Reben wurden in mühevoller Arbeit von Generationen von Winzern noch per Hand gepflanzt. Stein für Stein wurde aus den Weingärten getragen und zu Trockenmauern aufgeschichtet, um die stellenweise eingeschlossene, kostbare, reine Tonerde zu nutzen. Selbst die ältesten Dorfbewohner versicherten, dass diese knorrigen Reben seit jeher als „alt“ bekannt sind.
Direkt vom ersten Jahrgang an begeistern die Weine von Clos des Fées. Schon der erste Jahrgang, der in der Garage eines Freundes entstand, war bereits im darauffolgenden April ausverkauft.

 

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite