Willkommen

Weingut Castello Toscano

Zu der Zeit von Leonardo da Vinci war die Toskana in Europa führend im Schachspiel. Auf den Burgen der Toskana wurde dazu Wein getrunken und zwischen den Zügen philosophierte man darüber, wie man den Wein noch besser machen könne. Zum Beispiel entwickelte Barone Bettino Ricasoli, auch ein passionierter Schachspieler, 1872 die erste klassische Chianti-Cuvée: aus 70 % Sangiovese, aus 15 % Canaiolo und aus 15 % Malvasia. So wurde der Chianti, nicht zuletzt durch das Schachspiel, zu einem der großen Weine der Welt

2 Artikel

pro Seite

2 Artikel

pro Seite