Willkommen

Weingut Topf

Das traditionsreiche Weingut Topf ist ein Familienbetrieb in Österreich, das seit 1751 im Familienbesitz ist und mittlerweile eine Fläche von 46 Hektar vorweisen kann. Mit insgesamt neun Anbauflächen auf verschiedenen Bergen bietet das Gut insgesamt 14, bzw. saisonal 15 Weine an, die die verschiedensten Geschmäcker bedienen. Besonders stolz sind die Besitzer allerdings auf ihren Grünen Veltliner und ihren Riesling, wenngleich sie auch erfolgreich andere Weine herstellen und vertreiben. Die Trauben, die für die Weine verwendet werden, werden ökologisch angebaut und anschließend mit Leidenschaft und Präzision weiterverarbeitet, um einen guten, besonderen Wein entstehen zu lassen.

Artikel 1 bis 9 von 14 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2

Artikel 1 bis 9 von 14 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2

Das Kamptal, in dem sich das traditionsreiche Famieliengut befindet, wird auch als Teil des Weines bezeichnet und gilt national wie international als eines der besten und bekanntesten Gebiete, wenn es um den Anbau von Rebstöcken und die Produktion von Weinen geht. Das Gut erstreckt sich auf verschiedene Flächen, so wird der Wein am Südhang des Offenberges, am Südkessel Gaisberg, am bekannten und geschätzten Heiligenstein, an der einzigartigen Süd-Süd-West Lage des Wechselbergs, in der Hasel, im Strangl, am Sachsenberg und an der Hölle, einem weiteren Südkessel, angebaut. Speziell der Letztere sorgt durch gute Böden und Sonneneinstrahlung gepaart mit herbstlichem Nebel für ideale Bedingungen für die angebauten Rebstöcke. Die Weine des Gutes bieten Kunden eine große Bandbreite, die sich stellenweise als langlebig, teilweise als jugendlich frisch beschreiben lassen. Innerhalb der letzten Jahre gelang es dem Gut immer wieder, verschiedenste Preise für ihre Weine zu gewinnen; darunter unter anderem auch Preise für die oben genannten Grünen Veltiner und Riesling.