Willkommen

Wein aus der Thermenregion

Das Anbaugebiet Thermenregion, nach den schon in der Antike genutzten Thermalbädern benannt, weist etwa 2300 Hektar Rebfläche auf, knapp 1300 Betriebe bewirtschaften hier ihre Weingärten. Sowohl schwere lehmhaltige als auch karge Schotterböden prägen diese Region und gewährleisten so eine große Sortenvielfalt. Wenn auch hier, ähnlich wie es im Weinviertel oder Kremstal festgestellt werden kann, der Rotwein im Kommen ist, so sind doch immer noch etwa drei Viertel der Gesamtanbaufläche mit weißen Sorten bepflanzt.

6 Artikel

pro Seite

6 Artikel

pro Seite