Willkommen

Weingut Zahel

Das Weingut Zahel zählt zu den Top-Kellereien in Österreich. Das Weingut obliegt der Obhut der beiden Brüder Alfred und Richard. Ihre Weine reihen sich in die obersten Ligen der Weine ein. Auf 14 Hektar wachsen und gedeihen die schönsten, vollsten und aromatischsten Reben von Riesling über Chardonnay bis hin zum Veltliner - auf dem österreichischen Weingut wachsen Trauben mit Charakter, Aroma und Vielfalt. Neben den Weißen wachsen auf den 14 Hektar Weingut auch Cabernet Sauvignon, Zweigelt, Merlot und St. Laurent - Trauben, mit denen der Spitzen Rotwein Antares gewonnen wird.

5 Artikel

pro Seite

5 Artikel

pro Seite

Hier steht Qualität statt Quantität im Vordergrund. Denn die strenge Lese und Auswahl lässt nur den wirklich besten Wein zu. Es wird per Hand verlesen und das beschränkt die Ausbeute pro Rebstock auf Trauben für eine Flasche. Das macht den Wein des österreichischen Brüderpaars auch so wertvoll, Kostbar und delikat. denn hier wird nur Wein gewonnen, der der besten Qualität entspricht. Auch werden die Trauben besonders schonend behandelt. Denn sie laufen vom Fließband direkt in die Presse. Sie werden nicht über eine Pumpe befördert. Gekühlt werden die Weine in Edelstahltanks. Dann lagern sie in Holzfässern. Am liebsten aber in deutscher, französischer oder aber amerikanischer Eiche. Das schmeckt man den Weinen auch an. Der Rotwein wird im Stahltauchtank bereitet. Dann folgt der Wein zur Hälfte in neue und zur Hälfte in bereits genutzte Barriques. Hier findet der Säureabbau statt. Dann darf der Wein reifen ... und zwar bis zu 14 Monate. Dann folgen der Verschnitt und das Abfüllen der Weine in die Flaschen. Der Grande Reserve lagert übrigens, bevor er in den Verkauf geht, noch ein weiteres Jahr in der Flasche. Das lässt das Aroma reifen. >