Willkommen

Weingut Miquel Gelabert

Durch den Tourismus der 1960er Jahre stieg der Weinkonsum auf der Insel Mallorca enorm. Die Weine waren jedoch von mittlerer Qualität geprägt. Mittlerweile sind die Rebflächen zehnmal kleiner als damals und die Winzer konzentrieren sich mittlerweile auf Qualität statt Quantität. Miquel Gelabert begann 1985 mit einem kleinen Unternehmen. Seine Ziele waren damals die Forschung, Bewahrung und Vertiefung des Weinanbaus. Das Resultat waren neue Maßstäbe in der Qualität. Mit moderner Technik und alten Traditionen holte der Winzer das Beste aus seinen Trauben heraus und brachte es in die Flaschen.

3 Artikel

pro Seite

3 Artikel

pro Seite

Über 55 Auszeichnungen erlangte der Winzer mit seinen exklusiven Weinen, von denen die meisten Goldmedaillen sind. Nur durch Einsatzfreude und Kompetenz sind Weine von solcher Qualität machbar. Das Weingut in Spanien erstreckt sich über neunzehn verschiedene Weingärten verteilt. Insgesamt verfügt der Weinanbau des berühmten Winzers über neun Hektar Rebfläche. Diese liegen in den Gemeinden Felantx und Manacor in Mallorca. Viele Reisende in das Urlaubsgebiet besuchen den Winzer gern, der fließend englisch und deutsch spricht. Da Miquel nicht umsonst als einer der experimentierfreudigsten Winzer gilt, beherbergt er über 50 Rebsorten. 34.000 Rebstöcke nennt Miquel sein Eigen. Aber nur Reben, die ihn schlussendlich überzeugen, werden verarbeitet und abgefüllt. Klassische Rebsorten wie Manto negro, Gorgollasa, Mallorquiner Callet, und viele andere werden hier mit Kompetenz und Liebe gepflegt und geerntet. Neben diesen Klassikern werden auch exotische Reben wie Muscat de Grando Menudo, Roussanne, Viognier und viele andere von Miquel angebaut. Mit dem Rotwein "Vinya Son Caules Negre 2009" erzielte der Winzer 85 Punkte bei einer Bewertung. Dieser zeichnet sich durch seine feinen Akzente aus. Der trockene Weisswein "Sa Vall Selecció Privada Vino Blanco 2009" erhielt bei Guia Penin 2013 stolze 87 Punkte.